Mama, bitte verlier‘ dich nicht. – Fehler, die Mütter gerne machen.

Ihr Lieben,

ich mache es gar nicht lang. Am Montag habe ich meine erste Rede als Mitglied bei den Hannover Speakers gehalten. Die erste Rede wird dort auch Eisbrecher-Rede genannt, in der man sich selbst und seinen Werdegang vorstellt. Für diese Vorstellung hat man etwa 6 min Zeit.

Da ich schwanger bin und der Bauch aktuell sehr im Vordergrund steht, habe ich die Gelegenheit genutzt und mein Baby im Bauch, das Mutter-sein und das Mutter-werden aus einer anderen Perspektive betrachtet.

Schaut es Euch an und sagt mir gerne, was ihr denkt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Einfaches HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonniere diesen Kommentar-Feed über RSS

%d Bloggern gefällt das: